Carsten Wentrot und Udo Rappe präsentieren die AktionBei einer Pressekonferenz wurde den anwesenden Pressevertretern die Aktion "Mit Sicherheit ins Leben - Jedem Neugeborenen in Hebenshausen einen Rauchmelder" des Feuerwehrvereins Hebenshausen in Kooperation mit der Feuerwehr Hebenshausen vorgestellt. In einer Präsentation wurden die Hintergründe der Aktion aufgezeigt. Über 600 Brandtote jährlich in Deutschland haben Anlass zum Start dieser Aktion gegeben. Des Weiteren wurde auf eine Problematik hier im Drei-Länder-Eck hingewiesen. Vielen Bauherren ist nicht bewusst, dass in Neubauten Rauchmelder installiert werden müssen. Beispiele wurden anhand der Hessischen Bauordnung (HBO) erläutert, was zu vermehrten Fragen der Pressevertretern führte.

Mit dieser Aktion möchte wir einen Beitrag zur Verbreitung von Rauchmeldern in Wohnungen leisten und jedem Neugeborenen in Hebenshausen zur Geburt einen Rauchmelder schenken. 
Die Kontaktdaten und weitere Informationen finden Sie auf der Aktionsseite: Mit Sicherheit ins Leben - Jedem Neugeborenen in Hebenshausen einen Rauchmelder.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren Verstanden