Eine Mitgliedschaft im Feuerwehrverein Hebenshausen e.V. bedeutet nicht zwangsläufig, dass man auch aktiv in der Einsatzabteilung tätig ist. Die Mitgliedschaft zeigt eher die Verbundenheit zur Feuerwehr und den Wunsch die Feuerwehr in Hebenshausen zu fördern. Jeder Bürger kann Mitglied werden, in dem er die Beitrittserklärung beim Vorstand einreicht und den Mitgliedsbeitrag von z. Z. 12 Euro pro Jahr leistet.

Aufgaben des Feuerwehrvereins

Der Feuerwehrverein Hebenshausen e.V. wird durch den Vorstand vertreten. Dieser wird alle fünf Jahre auf der Jahreshauptversammlung von allen anwesenden aktiven und passiven Mitgliedern gewählt. Der Verein hat die Aufgabe das Feuerwehrwesen in der Gemeinde Neu-Eichenberg zu fördern, die Jugenfeuerwehr bei ihrer Arbeit zu unterstützen und Fahrten und Aktivitäten zu organisieren. Ein Beispiel für die Aktivitäten ist der jährlich stattfindende Maiwandertag, welchen der Vorstand für die Aktiven, Passiven und die gesamte Öffentlichkeit veranstaltet.

Der Vereinsvorstand

Vereinsvorsitzender Udo Rappe
stellvertretender Vereinsvorsitzender Norbert Vellmer
Schriftführer Florian Rappe
Kassierer Thomas Bohle
Sprecher der passiven Vereinsmitglieder Egon Rammenzweig
Sprecher der aktiven Vereinsmitglieder Lars Klein

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

vorstand_2013

Vorstand und Wehrführung 2013 (v.l.): Sascha Rappe, Udo Rappe, Lars Klein, Thomas Bohle, Florian Rappe, Norbert Vellmer, und Wilfried Salzmann (ehemaliger Sprecher der Passiven). Es fehlen Michael Schafhaupt (Wehrführer) und Egon Rammenzweig (kommissarischer Sprecher der Passiven)