Jährlich bekommt die Hebenshäuser Einsatzabteilung Zuwendungen vom Feuerwehrverein. In den letzten Jahren konnten so mehrere Anschaffungen getätigt werden.

Was passiert mit der Zuwendung vom Feuerwehrverein?

Mit Hilfe der Zuwendungen wurde bereits eine Digitalkamera beschafft, sodass Bilder von Übungen, Veranstaltungen und Einsätzen hier präsentiert werden und einen Einblick in die Arbeit der Feuerwehr vermitteln können.

Zur Unterstützung der Arbeit des Gerätewartes konnte auch professionelles Werkzeug beschafft werden. An dieser Stelle möchten wir eine Auswahl an größeren Anschaffungen präsentieren.

TH-Handschuhe

Die steigende Anzahl bei Einsätzen mit technischer Hilfeleistung veranlasste die Einsatzabteilung die persönliche Schutzausrüstung für diese Art von Einsätzen zu optimieren. Daher wurde für das gesamte Team jeweils ein Paar TH-Handschuhe angeschafft. Die Handschuhe ermöglichen eine höhere Griffsicherheit und bietet eine überdurchschnittliche Schnittfestigkeit und Abreibfestigkeit.

TH-Handschuhe

Übungsdummy

Um das Retten von Personen in bestimmten Übungsszenarien realistischer darstellen zu können wurde ein Übungsdummy angeschafft. Der Übungsdummy wurde "leer" angeliefert und von der Einsatzabteilung mit Kunststoffgranulat befüllt. So befüllt kommt der Dummy auf ein Einsatzgewicht von über 50kg?. Zum Schutz der "Außenhaut" wurde dem Dummy noch eine Panzerkombi angezogen. Was der Dummy schon erlebt hat, das können Sie auf den folgenden Bilder sehen:

Übungsdummy im Einsatz: Rettung im BrandeinsatzÜbungsdummy im Einsatz: Eingeklemmt unter einem AnhängerÜbungsdummy im Einsatz: Vermisst im Kanal

Übungsfeuerlöscher

Zur simulierten Brandbekämpfung eines Entstehungsbrandes wurde ein Übungsfeuerlöscher angeschafft. Dieser Feuerlöscher kann zu Übungszwecken beliebig oft eingesetzt werden, da er immer wieder erneut mit Wasser befüllt werden kann. Bei einigen Veranstaltungen kam der Übungslöscher bereits zum Einsatz.

Übungslöscher im EinsatzÜbungslöscher im EinsatzÜbungslöscher im Einsatz