Einsatz 9: Ausströmendes GasAn einem Eisenbahnkesselwagen eines Güterzuges, der auf dem Bahnhof Eichenberg angehalten wurde, strömte Gas aus. Bei dem Gas handelte es sich um verflüssigten, tiefgekühlten Sauerstoff. Mit Hilfe eines Facharbeiters der Herstellerfirma konnte das Ausströmen des Gases gestoppt werden.

Neben den Feuerwehren aus Berge, Hermannrode und Hebenshausen waren auch der Rettungsdienst und die Feuerwehr aus Witzenhausen, sowie ein Notfallmanager der Deutschen Bahn AG vor Ort.

Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Datum: 13.03.2007
Uhrzeit: 08:05 Uhr
Einsatzort: Bahnhof Eichenberg, Gleis 6
Fahrzeuge: LF 8/6, MTF

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren Verstanden