Verkehrsunfall - eingeklemmter Fahrer - Feuerwehr HebenshausenAm Samstag Morgen gegen 10 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Wehren Hebenshausen und Berge zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 27 zwischen Hebenshausen und Marzhausen alarmiert. Gemeldet wurde von der Leitstelle, dass ein PKW gegen einen Baum geprallt und der Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt ist. 

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle sicherte die Polizei bereits die Unfallstelle ab und der Rettungsdienst aus Friedland übernahm die Erstversorgung des eingeklemmten Fahrers. Zusätzlich wurde der Rettungshubschrauber mit Notarzt alarmiert. Mittels Rettungszylinder und Spreizer wurden die eingeklemmten Bereiche befreit. Nach Abstimmung mit dem Rettungsdienst und dem Notarzt wurde entschieden zur Rettung des Fahrers das Fahrzeugdach zu entfernen.

Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Fahrer in die Klinik zur weiterer medizinischen Versorgung geflogen. An dieser Stelle wünschen wir dem Fahrer gute Besserung und bedanken uns bei der Polizei und dem Rettungsdienst für die gute Zusammenarbeit bei dem Einsatz.

Einsatzart: H KLEMM 1 Y/Person eingeklemmt in PKW nach VU
Datum: 18.04.2020
Uhrzeit: ca. 10:08 Uhr
Einsatzort: B 27 zwischen Hebenshausen und Marzhausen
Fahrzeuge: HLF 20/16, ELW 1

Medien

18.04.2020 - HNA.de: Schwerer Unfall: Mann fährt ungebremst gegen einen Baum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.