Einsätze 2018

Weiterlesen: Einsatz 6: PKW-Brand Die Feuerwehr Neu-Eichenberg / Hebenshausen wurde am sonnigen Sonntag Nachmittag um etwa viertel vor drei zu einem PKW-Brand alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war die schwarze Rauchsäule deutlich sichtbar. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte auf dem Parkplatz "Gelber Grund" an der B27 stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand. Unter Atemschutz wurde der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen auf das angrenzende Waldstück verhindert. Ein Totalschaden des PKW konnte dennoch nicht mehr verhindert werden.

Weiterlesen: Einsatz 5:... Ein Großaufgebot von Einsatzkräften der Feuerwehren aus dem Werra-Meißner-Kreis wurden am Mittwoch Abend gegen 21:30 Uhr zur Einsatzstelle am Bahnhof in Eichenber/Bahnhof alarmiert. Ein Lokführer stellte austretenden Gefahrstoff an einem Kesselwaggon fest und alarmierte verantwortungsbewusst die Rettungskräfte.

Weiterlesen: Einsatz 4: BMA...

Einsatzart: Brandmeldeanlage
Datum: 20.03.2018
Uhrzeit: ca. 14:45 Uhr
Einsatzort: Feldbergweg, Hermannrode
Fahrzeuge: ELW 1

Weiterlesen: Einsatz 3:... Am Freitag Morgen wurden die Einsatzkräfte zu einem Verkehrsunfall auf der Bundestraße 27 zwischen dem Abzweig Hohengandern und Unterrieden alarmiert. Laut Mitteilung der Polizei verlor ein PKW-Fahrer nach einen Überholmanöver beim Wiedereinscheren die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Schutzplanke und der dortigen Eisenbahnunterführung. Der Fahrer wurde dabei verletzt. Während der Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße teilweise gesperrt werden.

Weiterlesen: Einsatz 2:... Um 18:07 Uhr schlugen die Melder der Einsatzabteilung Hebenshausen an! „ Einsatz: Hasensprung, Baum oder Gegenstand auf der Straße!“ Mit sechs Einsatzkräften rückte die Einsatzabteilung aus, um Hilfe leisten zu können. Vorgefunden wurde ein abgeknickter Baum, der auf einem Masten einer Telefonleitung hin und drohte auf die Straße zu stürzen.
Nach einer kurzen Erkundung wurde der Baum mittels Steckleiter gesichert. Ein Traktor wurde zur Unterstützung an die Einsatzstelle geholt, um den Baum abzustützen und zum Anheben genutzt. Mit der Schaufel des Traktors konnte der Baum auf den Boden abgelegt werden und somit weitere Schäden abgewendet werden. Der Baum wurde mit der Kettensäge zerlegt, um die Einfahrt zum Privatgrundstück zu ermöglichen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren Verstanden