Einsätze 2015

Weiterlesen: Einsatz 16: H1 -... Am Freitag Mittag erreignete sich um kurz vor 13 Uhr auf der Bundestraße 27 am Abzweig Marzhausen ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKWs. Die Frontbereiche der Fahrzeuge wurden dabei zerstört. Das hatte zur Folge, dass Betriebsstoffe austraten. Deshalb wurde die Feuerwehr Hebenshausen alarmiert um die ausgelaufenden Betriebsstoffe mit Ölbindemittel abzustreuen.

Weiterlesen: Einsatz 16: H1 -...

Weiterlesen: Einsatz 15: H2 -... Am Samstag den 10. Oktober befuhr ein mit einer alten Bauschmaschine beladenes LKW-Anhänger-Gespann die B27 in Fahrtrichtung Hebenshausen. In Höhe der Kreuzung Berge schaukelte sich das Gespann auf, worauf der Fahrer die Kontrolle verlor. Daraufhin kam der LKW in Fahrtrichtung Eichenberg zum Stehen und der Anhänger samt Ladung kippte um und blockierte beide Fahrstreifen.

Weiterlesen: Einsatz 15: H2 -...

Weiterlesen: Einsatz 12: H1 -...
Die starken Regengüsse des Sonntages zeigten in der Nacht zum Montag die ersten negativen Auswirkungen. Kurz nach Mitternacht wurden neben der Feuerwehr Hebenshausen auch die Ortsteilwehren Berge und Eichenberg alarmiert. Der Einsatzort befand sich in Hohengandern (Landkreis Eichsfeld). Der dort verlaufende Mühlbach war durch die Wassermassen stark über die Ufer getreten und überschwemmte die Gerbershäuser Straße und die Keller der angrenzenden Häuser. Die Feuerwehr Hebenshausen stellte den Einsatzleitwagen zur Koordination an der Einsatzstelle zur Verfügung und arbeitete mit den Wehren aus Neu-Eichenberg und Hohengandern die Einsatzstellen ab und sicherte den Bereich.

Weiterlesen: Einsatz 12: H1 -...

Weiterlesen: Einsatz 9: Brennt PKW...Heute Abend um kurz nach sechs wurden alle Neu-Eichenberger Ortsteilfeuerwehren zu einem gemeldeten "F2 - Brennt PKW und Hecke" in die Kohlenstraße in den Ortsteil Eichenberg/Dorf alarmiert. Der zuständige Kreisbrandmeister traf als erster vor Ort ein und konnte Entwarnung geben. Es brannte nur eine Hecke, kein PKW oder Gebäude betroffen. Die auf der Einsatzfahrt befindlichen Fahrzeuge konnten die Einsatzfahrt abbrechen, denn die Eigentümer haben das Feuer selber gelöscht. 

Weiterlesen: Einsatz 9: Brennt PKW...

Weiterlesen: Einsatz 8: Sturmschäden... Durch eine schlechte Wetterlage und starken Wind gab es am frühen Dienstag Abend im Neu-Eichenberger Ortsteil Berge Schäden an Hausdächern im Ort. Die Feuerwehren Berge und Hebenshausen wurden zur Absicherung der Schadensstellen und zu weiteren Sicherungsmaßnahmen alarmiert. Besonders stark betrofffen war die Kirche. Da die Höhe des Daches mit den tragbaren Leitern nicht zu erreichen war, wurde zur Unterstützung die Drehleiter aus der Nachbarstadt Witzenhausen alarmiert. Mit diesem Einsatzmittel und Unterstützung eines Dachdackerbetriebes konnten die Gefahrstellen gesichert und auch das Kulturgut Kirche durch Sicherungsmaßnahmen vor Niederschlägen geschützt werden.

Weiterlesen: Einsatz 8: Sturmschäden...

Weiterlesen: Einsatz 5: Heute Morgen wurde durch eine Alarmierung der Leitstelle Werra Meißner das Können der Feuerwehreinsatzkräfte aus Neu-Eichenberg angefordert. Gemeldet wurde Gasgeruch in Hebenshausen in der Langen Straße im Bereich der Gemeindeverwaltung. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde auch Gasgeruch festgestellt.

Weiterlesen: Einsatz 5: "H GAS 1"...

Weiterlesen: Einsatz 4: Ölspur

Einsatzart: Technische Hilfeleistung -
Ölspur
Datum: 10.02.2015
Uhrzeit: ca. 12:00 Uhr
Einsatzort: Gemeindegebiet
Fahrzeuge: LF 8/6

Weiterlesen: Einsatz 3: ÖlspurAm 09.02.2015 wurde die Einsatzabteilung gegen 18:00 Uhr zu einer Ölspur im eigenen Ort in die Bachstraße gerufen. Nach erster Erkundung wurde festgestellt, dass ein Verursacher nicht aufzufinden war; zusätzlich wurde die Polizei verständigt. Mit den anwesenden Kameraden wurde die Ölspur abgestreut wobei ein Handstreuwagen zum Einsatz kam, eine effektives Einsatzmittel. Somit konnte schnell und gleichmäßig Ölbindemittel auf die Straße aufgebracht werden.

Weiterlesen: Einsatz 3: Ölspur

Weiterlesen: Einsatz 1: Gebäudebrand

In der Neujahrsnacht wurden die Neu-Eichenberger Feuerwehren von der Leitstelle Werra-Meißner zu einem Gebäudebrand im Ortsteil Eichenberg/Bahnhof alarmiert. Bei der Erkundung durch den Einheitsführer an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass ein Gebäudeanbau (Geräteschuppen) im Vollbrand stand. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte das Feuer eingedämmt und ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindert werden.

Weiterlesen: Einsatz 1: Gebäudebrand