Sascha Rappe erhielt Ehrung für 25 Jahre

Nach dem Übungsdienst am 15. Juni stand noch ein besonderer Punkt auf der Agenda. Stellvertretender Vereinsvorsitzender Florian Rappe durfte seinen Bruder Sascha Rappe für 25-jährige Zugehörigkeit zur Freiwilligen Feuerwehr ehren. Dafür erhielt Sascha Rappe eine Ehrenurkunde und die Plakette in Bronze vom Kurhessisch-Waldeckischen Feuerwehrverband. In seinen 25 Jahren investierte der ausgebildete Gruppenführer sehr viele Stunden für Aus- und Weiterbildung und in Einsätzen.

Als stellvertretender Jugendwart übernahm er die Aufgabe neue Einsatzkräfte auszubilden und als stellv. Wehrführer führte er die Ortswehr Hebenshausen über Jahre. Wir danken für das besondere Engagement und freuen uns auf die weiteren Jahre und Erfolge mit dir.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren Verstanden