Feste & Veranstaltungen

Weiterlesen: Einweihung vom...

Bei Sonnenschein lud der Kindergarten und Förderverein "Kleine Eichen" am Freitag, 15. Juni zum Sommerfest und zur Anschaffung bzw. Einweihung des neuen Spielgerätes ein. Zahlreich konnte man Eltern, Kinder, Angehörige sowohl geladene Gäste und die Presse im Kindergarten begrüßen. Dies übernahm die Leiterin des Kindergartens und die Vorsitzende des Fördervereins. Nach einer kleinen Vorstellung der „Kleinen Eichen“ (Kindergartenkinder) war es dann soweit!

Weiterlesen: Sascha Rappe erhielt...

Nach dem Übungsdienst am 15. Juni stand noch ein besonderer Punkt auf der Agenda. Stellvertretender Vereinsvorsitzender Florian Rappe durfte seinen Bruder Sascha Rappe für 25-jährige Zugehörigkeit zur Freiwilligen Feuerwehr ehren. Dafür erhielt Sascha Rappe eine Ehrenurkunde und die Plakette in Bronze vom Kurhessisch-Waldeckischen Feuerwehrverband. In seinen 25 Jahren investierte der ausgebildete Gruppenführer sehr viele Stunden für Aus- und Weiterbildung und in Einsätzen.

Weiterlesen: Ehrung für Reinhard...

Seit über 50 Jahren unterstützt Reinhard Langer mit seiner Verbundenheit zum Feuerwehrverein Hebenshausen e. V. das Feuerwehrwesen in der Gemeinde Neu-Eichenberg. Da es zeitlich zur Jahreshauptversammlung nicht gepasst hat, holte Vereinsvorsitzender Frank Burhenne diese Ehrung nun nach. Reinhard erhält die Ehrennadel des Feuerwehrverbandes in Gold. Wir sagen an dieser Stelle auch nochmal Herzlichen Dank für deine Unterstützung.

Weiterlesen: Ehrungen,...

Am 19. Januar 2019 fand die Jahreshauptversammlung des Feuerwehrverein Hebenshausen erstmalig unter dem Vereinsvorsitzenden Frank Burhenne statt. 43 Vereinsangehörige konnten auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurückgeblicken. So übertraf bei besten Wetter der Maiwandertag wieder mal alle Erwartungen. Zu den weiteren Highlights 2018 zählte die "Cold Water Challenge" und die erfolgreiche Unterstützung der KiTa "Kleine Eichen" zum Laternenumzug. Bei beiden Veranstaltungen konnten Erlöse als Spenden übergeben werden.

Weiterlesen: Strahlende Kinderaugen...

Am Freitag, den 9. November erstrahlte Hebenshausen in einem besonderen Glanz. Die Kinder der KiTa "Kleine Eichen" liefen beim Laternenfest mit strahlenden Augen und den beleuchteten Laternen in diesem Jahr durch Hebenshausen. Die Feuerwehr begleitete und sicherte den Laternenumzug ab und der Feuerwehrverein Hebenshausen wurde gebeten die Versorgung zu übernehmen.

Weiterlesen: 600 Euro für die...

Der Vorstand des Feuerwehrvereins Hebenshausen e. V. besuchte den Kinderkleidermarkt der Fördervereine der Ernst-Reuter-Schule und der Kindertagesstätte am vergangenen Wochenende und hatte Spendenschecks im Gepäck. Durch die Nominierung der Feuewehr aus Hohengandern führte auch der Feuerwehrverein Hebenshausen die Cold-Water-Grill-Challenge im Sommer durch. Bei bestem Wetter und einer tollen und zahlreichen Unterstützung der Bevölkerung konnte dadurch ein Erlös von 530,49 € erwirtschaftet werden.

Weiterlesen: Familienwandertag am... Wir freuen uns wieder auf einen tollen Wandertag zurück blicken zu können. Erstens hat es der Wettergott wieder gut mit uns gemeint und zweitens ist die Wanderung am 1. Mai bei vielen Freunden, Bekannten und Besuchern schon fest im Kalender eingeplant. So sind um 13 Uhr ca. 133 Wanderer gestartet. Darunter auch viele Familien mit Kinderwagen, einige Hunde mit ihren Begleitern und dieses Jahr das erste Mal mit auf der Strecke auch ein Pony und ein Pferd. Der gemeinsame Weg führte von Hebenshausen ins Wochenendgebiet und weiter in den Wald. An Station 1 durften die Wanderer beim Leinenbeutel-Weitwurf ihre Stärke unter Beweis stellen und bei der Schätzaufgabe raten wie viele Steine sich im Glas befinden. Weiter ging es am Waldrand entlang Richtung Marzhausen mit einem schönen Blick in Richtung Göttingen. An Station 2 sollten mit drei Klettbällen möglichst viele Punkte auf der Zielscheibe erreicht werden. Der Weg führte dann von Marzhausen zurück zum Feuerwehrhaus in Hebenshausen. Dort erwartete alle ein tolles Kaffee- und Kuchenbuffet, kühle Getränke und Bratwürstchen und Grillkäse. Ca. 175 Besucher nutzten dann noch die gesellige Runde für eine paar schöne Stunden. DIe abschließende Siegerehrung der besten "Werfer" und "Schätzer" sowie die Tombola rundeten den Tag ab.

Weiterlesen: Gemeinsam gestärkt in...Gemeinsam gestärkt in die Zukunft ist das große Fazit der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehren in Neu-Eichenberg. Die Struktur der Feuerwehr wurde durch den Beschluss der Gemeindevertreter zum 1. März 2018 geändert und mit der neuen Satzung wird nun deutlicher dargestellt, dass die Feuerwehr Neu-Eichenberg nur noch aus einer großen Einsatzabteilung besteht und das bisherige "Kirchturmdenken" der Vergangenheit angehört. Bereits im vergangenen Jahr wurde die Zusammenarbeit der Wehren geändert und bei gemeinsamen Übungsdiensten intensiviert.

Weiterlesen: Eine Ära endet nach 28...

Vor exakt 28 Jahren am 13. Januar 1990 übernahm Udo Rappe den Posten des Vereinsvorsitzenden des Feuerwehrverein Hebenshausen. Spätestens seit dem Datum gehörte der Name Udo Rappe und die Feuerwehr Hebenshausen zusammen, wie die Kirschen für die Bedeutung von Witzenhausen stehen. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Vereins stellte er sich nicht zur Wiederwahl und kandidierte somit nicht mehr für dieses Amt.

Weiterlesen: Rückblick Maiwandertag...

Ein toller Wandertag 2017 liegt schon wieder hinter uns. Der Wettergott meinte es gut und schickte keinen Regen vorbei, sodass 120 angemeldete Teilnehmer trockenen Fußes die Wanderstrecke absolvierten. Am Feuerwehrhaus in Hebenshausen begann die Wanderroute über den Tonweg nach Marzhausen, am Friedhof vorbei und durch das Eichholz über den Hauptweg zurück nach Hebenshausen. Die vorbereiteten Spiele waren dieses Jahr kniffliger als die Jahre zuvor. An der ersten Station sollten die Teilnehmer mit einem Tablett eine stehende Flasche in die Luft zu schleudern, diese sich einmal dreht und wieder stehend auf dem Tablett zum Stehen kommt. Beim zweiten Spiel sollte ein Pappteller auf dem angewinkelten Ellbogen abgestellt und auf diesem ein Türmchen mit Holzklötzen gebaut werden, der mindestens drei Sekunden stehen bleiben musste.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung...In der gemeinsamen Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins und der Einsatzabteilung der Feuerwehr Hebenshausen konnte ein "neuer" Löscheimer in Dienst gestellt werden. Lars Klein, der im Rahmen eines Projektes der Dorferneuerung die historische Geschichte von Hebenshausen aufarbeitet, ist bei seinen Recherchen im Henschel Museum in Kassel auf einen Feuerlöscheimer mit dem Aufdruck "1843 Hebenshausen" aufmerksam geworden.

Weiterlesen: Vereinsfahrt nach...Die diesjährige Vereinsfahrt kam auf Initiative der Vereinmitglieder zustande und der Vorstand wurde durch Dietlinde Rost und Marlies Marx bei der Planung unterstützt. Die beiden suchten das Reiseziel aus und holten Angebote von Busreiseunternehmen ein. Mit dem Reiseziel Zella-Mehlis und Erfurt bewiesen die beiden den richtigen Riecher, denn die Anmeldungen zur Fahrt kamen so schnell wie nie und der Bus war schnell gefüllt. An dieser Stelle herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Planung und bei allen Mitfahrern vielen Dank für die Teilnahme.

Weiterlesen: Einweihung Platz am...Tränen der Freude und des Abschiedes beschreiben den sonnigen und warmen 9. Juli 2016 sehr gut. Die Festgemeischaft Kriegerkopf und der Feuerwehrverein Hebenshausen haben sich in den vergangenen Wochen um den Platz "Drei-Länder-Blick" im Wochenendgebiet Kriegerkopf gekümmert. Die Neugestaltung nahm durch die Unterstützung freiwilliger Helfer und Unterstützer schnell Formen an. Die alte Bank, der Schaukasten, das Geländer und die Mauer wurden restauriert und neu angeordnet. Freudig und mit guter Laune folgten viele Einwohner "aus dem Dorfe und vom Berg" der Einladung der Initiatoren den neuen Platz gemeinsam einzuweihen. Ein wahrer Grund zur Freude.

Weiterlesen: Maiwandertag 2016 -...

Vielen Dank an alle Wanderer und Besucher unseres jährlichen Wandertages am Tag der Arbeit. Auch der Wettergott belohnte die Arbeit der Einsatzabteilung und des Feuerwehrvereines mit schönem Wetter. Am 1. Mai starteten zirka 115 registrierte Teilnehmer bei Sonnenschein auf die Wanderstrecke. Diese führte vom Feuerwehrhaus Hebenshausen über den Kirchenweg nach Berge, entlang des Waldes zwischen blühenden Rapsfelder und Kirschbäumen weiter Richtung Neuenrode, durch das Eichholz zurück nach Hebenshausen. An zwei Stationen warteten wieder lustige Spiele. An Station 1 musste der Pantoffel Wurf absolviert werden. Das Ziel dabei war zwei Pantoffel mit dem linken oder rechten Fuß so zu schießen, dass sie auf einem Tisch landen. An der zweiten Station mussten bis zu vier Cola Dosen auf einer im Wasserbehälter schwimmenden Plastikschale gestapelt werden. Am Feuerwehrhaus in Hebenshausen angekommen, folgte für die Wanderer der gemütliche Teil der Wanderung. Die Wanderer und die zur Kaffeezeit hinzugekommen Gäste konnten sich an Kaffee, Kuchen, Bratwurst, Grillkäse und kalten Erfrischungsgetränken stärken. Mit etwas Losglück gab es bei der Tombola kleine Preise zu gewinnen. An dieser Stelle auch nochmal vielen Dank an unsere Sponsoren, die es uns erst ermöglichen die Verlosung durchzuführen. Hier gibt es einige Bilder von dem schönen Tag.

Weiterlesen: Maiwandertag und...Nicht nur die Pateien erwarten heute die Ergebnisse der Wahlen, auch der Vorstand eures Feuerwehrvereines hat sich heute morgen getroffen und Entscheidungen gefällt. Am 1. Mai wird wieder der mittlerweile traditionelle Maiwandertag stattfinden. Dabei wurde auch über eine Ausweitung der Veranstaltung nachgedacht. Überlegt wurde den Wandertag um eine Abendveranstaltung am 30. April oder 1. Mai in Form einer Disco oder mit einer Musikband zu erweitern. Davon wurde aber erstmal wieder Abstand genommen und die Gedanken in die Schublade gelegt. Vielleicht wird das später nochmal aufgegriffen.

Weiterlesen: Ehrungen für 100 Jahre... Auf der Jahreshauptversammlung konnten Bürgermeisterin Ilona Rohde-Erfurth und Vereinsvorsitzender Udo Rappe Ehrungen für insgesamt 100 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr vornehmen. Hermann Siebert, ein Urgestein der Hebenshäuser Feuerwehrgeschichte, wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft mit der Ehrennadel in Golf mit Kranz ausgezeichnet. Weiterhin erhielt Frank Burhenne die Auszeichnung für 40 Jahre Mitgliedschaft. An dieser Stelle gratulieren wir den Geehrten und sagen Danke. Wir freuen uns auf die weitere Zeit mit euch.

 

Weiterlesen: Maiwandertag 2015 - Ein...

Auch in diesem Jahr konnten wir wieder auf die Wanderfreunde der Region zählen. Am 1. Mai folgten über 100 Wanderer und ca. 50 Kaffeegäste unserer Einladung einen gemeinsamen Tag zu verbringen. Dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken, denn nur mit so einem Zuspruch kann so eine Veranstaltung ein Erfolg werden. Auf der Wanderstrecke warteten wieder zwei Stationen mit Spielen. An der ersten Station mussten Tischtennisbälle in aufgestellte Eimer geworfen werden. Da es der Wettergott gut mit uns meinte und uns mit trockenen und sonnigen Wetter belohnte, konnten wir an der zweiten Station Gummistiefel-Weitwurf als zweites Spiel anbieten. Denn die Gummistiefel musste heute keiner tragen. Die Strecke führte von Hebenshausen durch das Wochenendgebiet zur Schönen Aussicht und dann weiter durch den Wald nach Marzhausen und zurück nach Hebenshausen. Bei besagten guten Wetter konnte man an der Schönen Aussicht einen weiten Fernblick genießen. Hier gibt es einige Bilder von dem schönen Tag.

Weiterlesen: Gemeinsame...Vergangenen Freitag fand die offizielle Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Neu-Eichenberg statt. Bürgermeisterin Ilona Rohde-Erfurth eröffnete und begrüßte die zahlreich erschienenen Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner und dankte bereits in ihren ersten Worten für das ruhige und doch arbeitsintensive Jahr 2014. Gemeindebrandinspektor Frank Burhenne übernahm in seinem Bericht die Präsentation der konkreten Zahlen und Besonderheiten des vergangenen Jahres.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung...Der Feuerwehrverein und die Wehrführung blickten in der Jahreshauptversammlung am Samstag 10. Januar auf ein ereignis- und arbeitsreiches Jahr 2014 zurück. Aber dadurch ergaben sich auch viele tolle Momente. Der Feuerwehrverein konnte durch seine Veranstaltungen Maiwandertag und Candle-Light-Dinner im Wochenendgebiet wieder erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit betreiben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr erfahren Verstanden